Preisgestaltung und Hinweise

Leider können hier keine konkreten Preise genannt werden, da Übersetzungen je nach dem Schwierigkeitsgrad des zu übersetzenden Textes, einen unterschiedlichen Aufwand erfordern.

Ein Angebot erstelle ich Ihnen gern individuell nach Ihren Wünschen und anhand Ihres zu übersetzenden Textes!

Übersetzungen werden im Allgemeinen nach der Anzahl der Zeilen im Zieltext berechnet. Eine Normzeile hat 55 Anschläge (incl. Leerzeichen). Die Zählung erfolgt elektronisch. Auf Wunsch können auch Seitenpreise bzw. Pauschalpreise für die gesamte Übersetzung vereinbart werden.

Die Höhe des Zeilenpreises richtet sich u.a. nach dem Schwierigkeitsgrad des Textes:

  • Einfache Texte sind allgemeinsprachlich und enthalten keine Fachbegriffe. Das Original liegt entweder in elektronischer Form vor oder ist in Papierform problemlos lesbar.
  • Mittelschwere Texte verlangen Grundfachkenntnisse oder sind nach kurzer Einarbeitung verständlich. Zu dieser Kategorie zählen auch einfache Texte mit erschwerter Lesbarkeit (schlechte Vorlagen, handgeschriebene Texte u.ä).
  • Schwere Texte erfordern die genaue Beherrschung eines Fachgebietes. (Fachtexte, Anspruchsvolle Produktbeschreibungen bzw. Vertragstexte, Prospekte, Geschäftskorrespondenz, Werbetexte, Presseartikel, Bedienungsanleitungen u.ä).


Für Dolmetscheinsätze werden Tagessätze vereinbart. Tagessätze gelten für die vorab vereinbarten Verantstaltungsteile. Zusätzliche Einsatzzeiten wie z.B. Abendprogramm, Betreuung, Abholen, Hotelunterbringung, Freizeitgestaltung bzw. Einkäufe mit Kunden, Reisevorbereitungen, Begleitung sind extra zu vergüten. Verpflegung und Reisekosten, Kost, Logis, etc. gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Arbeiten zur Texterfassung oder Korrekturlesen werden nach Zeitaufwand und vorheriger Absprache berechnet.